Transformationstherapie ( R. Betz)

Bei psychosomatischen oder psychischen Belastungen

Transformieren heißt

  • verwandeln
  • umwandeln
  • umstrukturieren

Wir alle kennen das klassische Beispiel in der Natur:
Den langen Weg von einem Ei über die Raupe, von der Puppe in ihrem engen Kokon bis hin zu einem wunderschönen Schmetterling, der von Blüte zu Blüte fliegt und die Welt in seiner ganzen Schönheit wahrnimmt.Ähnlich wie die Puppe in ihrem Kokon sind auch wir oft gefangen in unseren alten Strukturen, Glaubenssätzen, Ängsten, Ohnmacht, Wut oder Trauer, welche ihre Ursache meist in der Kindheit haben oder aus unserem moralischen und kulturellen Umfeld stammen.

Wir lenken uns ab mit Arbeit, Sport, Essen, Trinken, Freizeit-Aktivitäten, und wir nehmen die leise Stimme unserer Seele kaum noch wahr, die uns erinnern möchte an unser wahres Potential, unsere unendliche Schöpferkraft, unser wahres Sein, wer wir wirklich sind. Gott-Mensch.

Unsere Seele macht uns auf Störungen und Hindernisse aufmerksam, indem sie geeignete Impulse an den Körper sendet, uns zur Ruhe und Kontemplation einlädt, um nach innen zu schauen und die alten Verletzungen zu lösen.

Anfangs ist oft die Angst oder Abwehr vor Veränderung noch groß, muss die Seele massiver werden. Dann folgt vielleicht ein Beinbruch, ein Herzinfarkt oder Burnout. Diese deutlichen Zeichen sollen uns erinnern, dass wir mehr als eine Raupe sind, dass wir unser Leben in der Hand haben, dass wir verantwortlich sind für alles, was uns im Leben begegnet oder geschieht.

Um an die tieferen Ursachen dieser körperlichen und seelischen Schmerzen zu gelangen, dürfen wir gemeinsam mit unserem ‚kleinen Kind‘ eine Reise in die Kindheit machen, wo wir noch völlig von unserem Umfeld abhängig waren, ums Überleben kämpften, uns anpassten, und Verhaltensweisen, Glaubenssätze entwickelten, die unser gesamtes Leben prägten.

Bei der Klärung der Vergangenheit möchte ich sie gerne liebevoll begleiten und unterstützen, indem ich den Raum öffne und halte, damit Ihr ureigenes ‚Sein‘ sich wieder zeigen kann. Damit kommen Sie mehr und mehr zur Ihrer Selbstbestimmung und Schöpferkraft. Der Transformations-Prozess ist also lediglich eine Art Geburtshilfe, damit Sie sich erinnern und durch vollständiges Fühlen abgetrennte oder gar vergessene Bestandteile Ihres Wesens zurückholen können.